X
GO
Der Ego-Tunnel
Lieferzeit und Versandkosten: Verkaufspreis ist immer inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen MWSt zu verstehen. Mehr Informationen zu den Versandkosten finden Sie hier.
Thomas Metzinger
Der Ego-Tunnel
Eine neue Philosophie des Selbst. Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik
Piper, 2014
464 Seiten, kartoniert
14,00 €

Jetzt als erweiterte Neuauflage" Thomas Metzinger, der Theoretische Philosophie an der Universität Mainz lehrt, behauptet, dass es so etwas wie "das" Selbst nicht gibt, weder im Gehirn noch in irgendeiner metaphysischen Sphäre jenseits dieser Welt. Vielmer wird das bewusst erlebte Ich vom Gehirn lediglich erzeugt und ist nicht mehr als ein "virtuelles Selbst in einer virtuellen Realität". In den ersten beiden Kapiteln berichtet der Autor von grundlegende Ideen und Konzepten der modernen Bewusstseinsforschung ein. Dabei wird der Begriff "Ego-Tunnel" eingeführt" eine Metapher für das bewusste Erleben. Nicht nur ist der Inhalt unseres Erlebens ein inneres Konstrukt, sondern auch eine höchst selektive Darstellung von Information, "eine niedrigdimensionale Projektion der unvorstellbar reicheren und gehaltvolleren physikalischen Wirklichkeit". Der Vorgang des bewussten Erlebens erscheint so weniger als Abbild der Realität als vielmehr ein Tunnel durch die Realität. In den nächsten Kapiteln untersucht Metzinger außerkörperliche Erfahrungen, virtuelle Körper und Phantomglieder näher, beschäftigt sich mit dem Gefühl der "Meinigkeit" (das, was man als zu sich gehörig erlebt), mit Handlungsbewusstsein und Willensfreiheit, Träume, Empathie, Einfühlungsvermögen und Spiegelneuronen. Die letzten Kapitel schließlich haben Fragen zu "künstlichem Bewusstsein" und die Möglichkeit "postbiotischer Ego-Maschinen" zum Thema. Als Ego-Maschine bezeichnet der Autor jedes System, das in der Lage ist, ein bewusstes Selbst zu erzeugen. Sie kann, muss aber nicht ein Lebewesen sein. Ein solcherart verstandenes "Ich" ließe sich natürlich durch Veränderungen der Hardware und/oder durch Drogen verändern, ein Thema, dem sich eine neu Bewusstseinsethik zuwenden müsse. Metzingers Ego-Tunnel ist inspirierend. Das Buch beschreibt nicht nur den gegenwärtigen Erkenntnisstand der Bewusstseinsforschung, sondern geht mit seinen philosophischen Fragestellungen auch auf zur Zeit noch nicht realisierte Möglichkeiten (wie künstliches Bewusstsein) ein. Von daher erwartet die Leserinnen und Leser eine spannende Exkursion in ein neues Forschungsgebiet. B. Reinsdorf

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch Folgendes
Buddhismus
20,00 €
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir nur essenzielle Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung