X
GO
Freie Menschen kann man nicht zähmen
Lieferzeit und Versandkosten: Verkaufspreis ist immer inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen MWSt zu verstehen. Mehr Informationen zu den Versandkosten finden Sie hier.
Yahya Ekhou
Freie Menschen kann man nicht zähmen
Alibri, 2022
978-3-86569-369-3
ca. 107 Seiten, kartoniert
10,00 €

Im westafrikanischen Mauretanien, einer „islamischen Republik“, besteht ein rigides Klassensystem und Sklaverei ist bis heute weit verbreitet. Zugleich gibt es eines der schärfsten Apostasie- und Blasphemiegesetze der Welt. Wer gegen die politischen Verhältnisse rebelliert, muss mit Gefängnis und Folter rechnen; wer sich vom Islam lossagt, ist von der Todesstrafe bedroht.
Das Buch erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der sich öffentlich dazu bekannte, Atheist zu sein, und sich daraufhin Angriffen rechtgläubiger Muslime ausgesetzt sah, die selbst nach seiner Flucht nach Deutschland nicht endeten. Yahya Ekhou beschreibt seinen Bruch mit traditionellen Denkmustern, seine schwierige Situation als staatenloser Flüchtling, aber auch seine Hoffnungen auf gesellschaftliche Veränderungen und ein Leben in Freiheit.

Das Buch erscheint im November 2022.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch Folgendes
Big Family
17,00 €
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir nur essenzielle Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung