X
GO
Warenwert 0
Zum Warenkorb
Enter Title

  • Alles
  • Verlag
  • MIZ
  • Kinderbuch
  • Medienecho
  • Veranstaltungen
  • Politik

Petition zur Abschaffung des „Gotteslästerungs“paragraphen 166 StGB

19 Feb, 2024 | Return|

Der Alibri Verlag unterstützt die Kampagne zur Abschaffung des „Gotteslästerungs“paragraphen 166 StGB. Initiiert wurde diese von der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs), mittlerweile haben sich über 20 Einrichtungen und Organisationen dem Aufruf angeschlossen. Derzeit (noch bis 18. März) läuft eine Petition zur Streichung des Paragraphen, die auf der Webseite des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestags unterzeichnet werden kann.
Der Alibri Verlag setzt sich schon lange dafür ein, dass der Zensurparagraph in die Tonne gekloppt werden möge. Eines unserer ersten Bücher – Zensur im Namen des Herrn – befasste sich ausführlich mit der Thematik; in einem der Bände der Reihe Klassiker der Religionskritik ist ein Text des KPD-Reichstagsabgeordneten Peter Maslowski abgedruckt, der zeigt, dass der Paragraph auch vor 100 Jahren schon umkämpft war. Wer die Argumente für eine ersatzlose Streichung gerne kürzer hätte, findet fünf zentrale Gründe und eine FAQ-Liste auf der Webseite der Kampagne Free Charlie!

Related

MIZ 4/22: Zentralrat der Konfessionsfreien

MIZ 4/22: Zentralrat der Konfessionsfreien

Der Schwerpunkt des Heftes befasst sich mit dem im September 2021 gegründeten Zentralrat der Ko...

weiterlesen >
Dirk Hülstrunk liest aus Tim Minchins Storm

Dirk Hülstrunk liest aus Tim Minchins Storm

Die Weltlesebühne ist ein Veranstaltungspodium, auf dem Übersetzungen präsentiert wer...

weiterlesen >
Offener Brief wegen Religionsunterricht

Offener Brief wegen Religionsunterricht

An der Elly-Heuss-Knapp-Schule in Düsseldorf, einem Berufskolleg, ist es in den letzten Jahren ...

weiterlesen >
Böhmermann liest Alibri

Böhmermann liest Alibri

Im ZDF-Magazin Royale vom vergangenen Freitag hat sich Jan Böhmermann die Waldorfschulen vorgen...

weiterlesen >
Celebrating Dissent Tagung in Köln

Celebrating Dissent Tagung in Köln

Eigentlich hätte es auf der Celebrating Dissent Tagung, die Mitte August in Köln stattgefu...

weiterlesen >
Hans Albert: Wir gratulieren zum Geburtstag

Hans Albert: Wir gratulieren zum Geburtstag

Am 8. Februar wird Hans Albert 100 Jahre alt. Er gilt als einer der Hauptvertreter eines kritischen ...

weiterlesen >
Suche
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir nur essenzielle Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung